Fandom


Lion Rangers sind ein Klosterorden von Aelfen, die die Ursprünge ihrer Kriegerbruderschaft auf die alte Kriegstradition der Aelves zurückführen, die im Zeitalter der Mythen die Berge um Azyrheim jagten [1][2]

Manche Gelehrte behaupten das die Lion Rangers möglicherweise länger als die sterblichen Reiche existierten und ihre Wurzeln in der Welt-die-War haben [3]

Hintergrund

Als mächtige Kriegerbruderschaft der Aelfen, die mächtige Kriegsäxte mit unheimlicher Präzision und Geschicklichkeit führen, kam dieser alte Orden der Lion Rangers anderen Aelfen in Kriegszeiten zu Hilfe oder bot ihnen Schutz in ihren abgelegenen Klöstern. Sie kämpften hart und lange in den frühen Jahren des Zeitalters des Chaos und folglich überlebten nur wenige, um die Sicherheit von Azyrheim zu erreichen, als die großen Tore des Reiches von Azyr geschlossen wurden.

Die Überlebenden vertrauten nicht mehr der Stärke von Festungsmauern oder trotzigen Festungen, sondern durchstreiften das Reich als Krieger-Mystiker und halfen den Bewohnern, wo sie konnten. Sobald die Tore wieder geöffnet wurden, schlossen sie sich den riesigen Armeen an, die in die Reiche der Sterblichen vordrangen und sowohl zu Fuß als auch in ihren berühmten Streitwagen als Kundschafter dienten. [1]

Ausrüstung

Sie tragen Umhänge, mit denen sich Beschuss ablenken lässt und sind mit riesigen Kriegsäxten ausgestattet, die scharf genug sind, um einen Mann in zwei Teile zu schneiden [2].

Die Lion Rangers verwenden bei Bedarf einen Trank namens Saavalas, um schwer verwundete Mitstreiter zu stabilisieren, damit sie diese in Sicherheit bringen können. Da der Trank jedoch nicht heilt, ist dies nicht ohne Risiko für die Betreffenden [4].

Bestien

Die Lion Rangers kämpften nicht alleine, sie bildeten War Lions aus und es waren diese gewaltigen Bestien, die ihre Streitwagen in den Kampf zogen. [1]

Einheiten

Bekannte Mitglieder

Im Spiel

Die Fraktion der Lion Rangers hatte seit Beginn von Age of Sigmar Regeln für White Lions und White Lion Chariots. Erst als im Kompendium und später im Grand Alliance: Order . Bei der Einführung des Battletomes: Cities of Sigmar wurden sie jedoch vorerst nicht übernommen.

Trivia

  • In der deutschen Übersetzung von Die Roten Stunden bezeichnete Thystra sich als Löwenjäger [4], während Kuva bei Hammerhal als Löwen Rangerin beschrieben wurde. [3] Wobei letztere Übersetzung die eher der Wahrheit entsprechen dürfte.

Quellen

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 1,4 Grand Alliance: Order
  2. 2,0 2,1 MEGA Faction Focus: Aelves Englische Referenz
  3. 3,0 3,1 3,2 Hammerhal von Josh Reynolds
  4. 4,0 4,1 4,2 Die Roten Stunden von Evan Dicken

Weblinks

Teile des Artikels basieren auf einer Übersetzung des englischen Artikels Lion Rangers aus der inoffiziellen Warhammer Enzyklopädie Lexicanum und entstand unter Berücksichtigung der Games Workshop Urheberrechte und Marken.


Besuche auch unser Partnerwiki Hochelfen Fandom. Dort findest du weitere Informationen zu WHFB und AoS und eine Version unseres Artikels Lion Rangers

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.