Fandom


Der Höchst Eitrige und Schändliche Orden der Fliege, besser bekannt als der Orden der Fliege, ist ein ritterlicher Orden, der dem Chaosgott Nurgle im Reich Ghyran gewidmet ist [1][2]

Ihre Heimat ist den Dienern des Ordens als die Verpesteten Herzogtümer bekannt. Der Orden ist ähnlich bekannt als gefallene Ritter, tatsächlich nennt Sir Roggen vom Orden der Furche sie Monster und Narren im Dienst der Dämonen. Er bemerkt auch, dass sie Elemente ihrer alten Ehre behalten. [1]

Glaube

Einer der zentralen Grundsätze ist Klarheit. Dies sehen sie als Nurgles Geschenk an seine Auserwählten, damit sie die Welt so sehen können, wie sie ist, ohne Verlangen und Hoffnung, und nur eine schöne Verzweiflung hinterlassen. Die Mitglieder des Ordens finden so Trost in der Hingabe, Freude und sogar Liebe in der Akzeptanz, im Herzen aller Enden und schließlich Gelassenheit am Ende aller Dinge. Es ist diese Gelassenheit, die sie dem vermitteln wollen, was sie die Unwissenden und die Wilden nennen. [3]

Geschichte

Zeitalter des Chaos

Sie hielten einen der Acht Wehklagen als heiliges Artefakt, aber dieser ging verloren, als einer ihrer Orden versuchte, den sich Writhing Weald zu zerstören. [1]

Mit dem Herald of Nurgle, Dolorous Gurm, führte Blightmaster Wolgus einen Kreuzzug durch das Ithilianische Tor in das Reich Shyish, um das zerstörte Leben von Nurgle in das Land der Toten zu bringen. Nagash selbst erhob sich gegen sie und der Kreuzzug wurde zerstört. [4]

Alter des Sigmar

Im Zeitalter des Sigmar versuchte Sir Feculus, sowohl die Axt als auch den Körper seines Verwandten zurückzugewinnen. [1]

Nach dem Nekrobeben hielten sie weiterhin an ihren Domänen fest und starteten im Namen ihres Herrn neue Pocken-Kreuzzüge. [5]

An der Varanspitze traten sie mit den Silberrittern in einem Turnier an, das sich durch acht Kreise der Festungsstadt bewegte. Die Fliege besiegte die Silberritter einige Zeit, bevor sie den Fünften erreichten, was auch ein Sieg für die Anhänger von Nurgle war. [6]

Mitglieder

Ihre größte Stärke sind ihre Ritter, die mächtige mutierte und verdorbene Rösser reiten und oft von kleineren Rotbringers begleitet werden, die als Knappen dienen. [1] Diese sind oft gut ausgebildet, tragen Halsbänder aus Krötendrachen-Haut und tragen breite Schilde mit Eisenrand sowie eiternde Klingen und Speere. [5b] Um ein voller Ritter zu werden, muss ein Knappe durch die Gärten des Nurgle suchen. [2] Jeder muss den sauren Sirup des Madigen Kelchs suchen und probieren, den die Herrin von Räudenquell selbst trägt. Nur dann können sie dem König aller Fliegen die sieben mal siebenundsiebzig Eide leisten. [3]

Quellen

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 1,4 1,5 Eight Lamentations: The Tainted Axe von Josh Reynolds Englische Referenz
  2. 2,0 2,1 2,2 2,3 2,4 2,5 2,6 2,7 2,8 2,9 Seuchengarten von Josh Reynolds
  3. 3,0 3,1 3,2 Nagash: Der Ewige König von Josh Reynolds - Kapitel 3
  4. Nagash: Der Ewige König von Josh Reynolds
  5. Age of Sigmar Roleplay: Soulbound - Ghyran, Seite 177 Englische Referenz
  6. 6,0 6,1 Scourge of Fate von Robbie MacNiven - Kapitel 5 Englische Referenz
  7. 7,0 7,1 The Resolute von Josh Reynolds
  8. 8,0 8,1 8,2 8,3 The Outcast von Josh Reynolds Englische Referenz
  9. 9,0 9,1 Nagash: Der Ewige König von Josh Reynolds - Kapitel 1
  10. 10,0 10,1 Order of the Fly: Tourney of Fate von Josh Reynolds Englische Referenz
  11. Nagash: Der Ewige König von Josh Reynolds - Kapitel 11

Weblinks

Teile des Artikels basieren auf einer Übersetzung des englischen Artikels Order of the Fly aus der inoffiziellen Warhammer Enzyklopädie Lexicanum und entstand unter Berücksichtigung der Games Workshop Urheberrechte und Marken.

Besuche auch unser Partnerwiki Hochelfen Fandom. Dort findest du weitere Informationen zu WHFB und AoS und eine Version unseres Artikels Orden der Fliege

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.