Fandom


Die Schorfweite ist ein Gebiet im Jadekönigreich Verdia im Norden der Immerfrühlingweite im Reich Ghyran [1]

Geschichte

Zeitalter der Mythen

Die Gottbestie Behemat und seine Stämme der Gargants die als Söhne des Behemat bekannt sind lassen sich beim großen grünen Torques nieder im Feld der Harmonie nieder. Behemat legt sich zur Ruhe wo seine gesalt sich verhärtet und zu mehreren Bergketten wird. [2]

Zeitalter des Chaos

Behemat schläft weiter in der Region die zwischenzeitlich als die Schorfweite bekannt ist. Archaon schmiedet Pläne Behemat zu unterwerfen und sendet den Magier Kraderblob zusammen mit Clans Pestilens und Rotbringers aus. Die Söhne des Behemat wurden durch die Chaosangriffe aus ihren Behandlungen vertrieben und gezwungen sich im Schweißsumpf zu verstecken. Die Stämme die mit den Garganten handelten wurden vertrieben oder getötet. [2]

Zeitalter des Sigmar

Sigmar sendete die Knights Excelsior und Celestial Vindicators unter dem Kommando von Lord-Celestant Pharakis entsandt. Sie konnten jedoch nicht verhindern das Behemat durch die Bohrungen der Parasitenmaschinen der Skaven erwachte. Um zu verhindern, dass er in Archaons Hände fiel, wurde er vom Celestant Prime und den Blitzen mehrerer Lord-Relictors getötet. So wurde die Schorfweite zu Behemats Grab. Tausende Meilen Land waren auseinandergerissen, mit Spalten die ganze Zivilisationen verschlingen konnten. [3]

Stantorte

Realmgates

Quellen

  1. Age of Sigmar Grundbuch 2. Edition Ghyran, Reich des Lebens, Seite 90-91
  2. 2,0 2,1 Age of Sigmar Grundbuch 2. Edition , Die Immerfrühlingweite, Seite 92-95
  3. 3,0 3,1 The Realmgate Wars: Godbeasts

Weblinks

Besuche auch unser Partnerwiki Hochelfen Fandom. Dort findest du weitere Informationen zu WHFB und AoS und eine Version unseres Artikels Schorfweite

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.